Ebdac Software
C# - .NET - Java - J2EE - UML - SQL - C++ - COM - XML - HTML - VB  
  |  Unternehmen  |  Referenzen  |  Vorgehensweise  |  Produkte  |
  Software-Engineering  
  Beratung  
  Design & Spezifikation  
  Implementierung  
  Test & Wartung  
  Impressum  



Unser Vorgehensmodell


Professionelle Softwareentwicklung erfordert eine methodische Vorgehensweise. Damit man überhaupt von ingenieursmäßiger Softwareentwicklung (Software-Engineering) sprechen kann, muss der Vorgehensweise ein Modell zugrunde liegen, eine konstruktive Art und Weise, Probleme anzupacken. Bei der Durchführung von Projekten verfolgen wir dabei das Konzept eines leichtgewichtigen und iterativen Prozesses.

Unser Prozessmodell ist leichtgewichtig, weil wir eine strukturierte Vorgehensweise entlang der klassischen Phasen (Analyse, Design, Spezifikation, Implementierung und Test) mit Flexibilität kombinieren, wobei wir die einzelnen Phasen entsprechend den konkreten Projekt- und Kundenanforderungen gewichten.

Unser Prozessmodell ist iterativ, weil wir mit schrittweiser Verfeinerung arbeiten. Gerade bei der Entwicklung benutzerorientierter Anwendungen bewährt es sich, der Realität Rechnung zu tragen und das Feedback von Anwendern und Benutzern während der Entwicklung mit einzubeziehen.

So realisieren wir Anwendungen, die den Anforderungen des Kunden tatsächlich entsprechen. Durch professionelles Software-Engineering gewährleisten wir dabei hohe Termintreue bei Projekten, kurze Time-to-Market Perioden bei der Produktentwicklung und Kundenzufriedenheit.

Analyse, Design und Spezifikation

Gute Dokumentation ist unverzichtbar für das Verständnis, eine termingerechte Implementierung und die Wartung eines komplexen Systems.

Analysedokumente, Design und Grobspezifikation erstellen wir als Volltext, versehen mit erläuternden Diagrammen und Graphiken. Wenn möglich, setzen wir dabei UML als Designsprache ein, ohne jedoch dogmatisch vorzugehen, wenn sich ein Sachverhalt bspw. besser durch eine informelle Skizze darstellen lässt.

Die Dokumentation der Feinspezifikation erfolgt synchron mit den zugehörigen Source-Dateien und wird von uns in Form einer HTML-Help direkt aus dem Source generiert. Damit liefern wir eine nutzenoptimierte Dokumentation in Form eines elektronischen Dokuments mit Inhaltsverzeichnis, Hypertext mit automatischen Querverweisen, Index und Volltextsuche.

Spezifikation